MENU

Eine frühe Buchung lohnt sich.

14. September 2018

Schon so lange wollte ich euch die Bilder aus diesem Neugeborenen Fotoshooting im Juli zeigen. Endlich habe ich geschafft, meine Favoriten auszuwählen, was gar nicht so einfach war. Es war ein so schönes Shooting mit guten Vibes und ziemlich coolen Eltern. Denn obwohl die grosse Schwester genau an diesem Nachmittag ein Magen-Darm-Virus an Land gezogen hatte, sind sie locker geblieben (zumindest haben sie den Anschein gemacht) und haben das Newborn Shooting mit dem Neuankömmling durchgezogen. Die Kleine war dafür umso entspannter und lies praktisch alles mit sich machen.

Newborn Fotoshooting bereits in der Schwangerschaft buchen

In letzter Zeit erhalte ich immer wieder kurzfristige Anfragen für Neugeborenen Shootings, manchmal sogar erst, wenn das Baby schon einige Tage auf der Welt ist. Da ich jeweils auf vier bis sechs Wochen ausgebucht bin, ist es mir leider nur selten möglich, solch kurzfristige Anfragen anzunehmen. Was einerseits schade für die Eltern, aber natürlich auch schade für mich ist. Es lohnt sich also das Newborn Shooting bereits während der Schwangerschaft zu buchen. Nach der Geburt gibt es ja meistens Wichtigeres zu tun, als sich noch auf die Suche nach einem geeigneten Fotografen zu machen. So könnt ihr sicherstellen, dass diese magischen ersten Tage nach der Geburt für die Ewigkeit festgehalten werden.

CLOSE